Waxing oder Sugaring?

Bestimmt haben Sie sich schon mit dem Thema Haarentfernung beschäftigt. Dabei ist es wichtig, ein gleichmäßiges, schonendes und nachhaltiges Ergebnis zu erzielen. Wir bieten Ihnen zwei Methoden für Frau und Mann gleichermaßen geeignet. Beide sind effizient und schonend und hinterlassen ein bis zu vier Wochen anhaltendes glattes Hautbild.

Waxing

Waxing bezeichnet die Haarentfernung mit Wachs.

Warmwachs hat den Vorteil, dass es zum einen die Poren weitet und sich die Haare dadurch besser entfernen lassen, zum anderen haftet es nur an den Härchen und nicht auch an der Haut, und führt so seltener zu gereizter Haut.Das Ergebnis sind mehrere Wochen glatte Haut und weniger Haarwuchs an den behandelten Stellen.

Sugaring

Sugaring ist relativ ähnlich zum Waxing – nur schonender. Eine Paste aus Zucker, Wasser und Zitrone wird auf die Härchen aufgetragen. Sie ist schonend zur Haut und entfernt die Haare gründlicher als Waxing. Die Methode ist schon Jahrhunderte alt, in Asien und im Nahen Osten wird sie schon lange verwendet. Da sich die Paste besser mit den Härchen verbindet, wird die Entfernung schonender und die Haut wird nicht gereizt.


Adresse

Steinbacher Straße 31 

01157 Dresden

Share it